Gedicht über Corona

(Bildnachweis: ©Susann)

Corona Ist es wirklich nur einen Gesundheitskrise? Ist Corona alles was jetzt von Bedeutung ist? Oder zeigt Corona viel mehr, dass wir so vieles, das wir bisher geglaubt haben zu wissen auch ganz anders sein kann.
Es ist nicht nur wichtig zu erkennen was Fakten sind, ob sie wahr sind, übertrieben, untertrieben oder falsch bewertet werden. Es ist vor allem wichtig wie geht es den Menschen, was belastet sie, was bedrückt sie, was wünschen sie sich … Weiterlesen

Weiterlesen

Hervorragende Antivirensoftware Desinfec`t

(Bildnachweis: iStock.com/solarseven)

In der Ausgabe 12/2020 der Informatikzeitschrift c`t ist die neueste Version der seit über 15 Jahren bewährten Antivirensoftware Desinfec`t enthalten. Ein Link dazu mit erklärendem Video findet sich unter https://www.heise.de/select/ct/2020/12/2003409520478190325 .
Desinfec`t bietet ein in meinen Augen perfektes Preis-Leistungsverhältnis. Für nur 5,20 € bekommt man eine auf ein Jahr ausgelegte Lizenz, die sich auch beruflich benutzen lässt.
Die Software bietet das Prüfen von Microsoft Windows 10 Systemen mit bis zu 4 Virenscannern renommierter Hersteller: Eset, F-Secure, … Weiterlesen

Weiterlesen

Corona: Virus-Angst und ökologische Generationengerechtigkeit

von Götz-Dietrich Opitz (c), 14.07.2020 (92.972 Zeichen)

Abstract:

Der Artikel vergleicht die Corona-Krise in Deutschland 2020 mit der Spanischen Grippe 1919, der Asiatischen Grippe 1958 und der Hongkong-Grippe 1969. Während die damalige Reaktion der Politik auf diese Pandemien, von denen mehr Junge als Alte betroffen waren, als „empathielos“ beschrieben wurde, wird für 2020 infolge des demografischen Wandels eine gestiegene Empathie zwischen der politischen Klasse und den mit größerer Wahlmacht ausgestatteten, älteren Generationen festgestellt, die generell ängstlicher sind. Sie Weiterlesen

Weiterlesen

Netzwerkpartner

Wir sind Unternehmen, die einen Beitrag leisten wollen, dass wir auch Morgen noch wertschätzend miteinander leben Können. Wir achten die Natur und engagieren uns für eine freie und freundliche Welt, in der ein menschenwürdiges Leben für alle Menschen angestrebt wird. Eine bunte Welt in der Artenvielfalt erlebt und gelebt werden darf.

Weiterlesen Weiterlesen

Storytelling: Die kognitive Revolution und der moderne Medienmensch

Abstract:

Die Vorliebe des Menschen fürs „Geschichten erzählen“ („Storytelling“) entstand in der kognitiven Revolution vor etwa 70.000 Jahren, als sich sein leistungsfähiges Gehirn entwickelte. Seitdem ist der dank seiner Sprachkompetenz zu komplexen Kooperationen befähigte „Homo sapiens“ zum unangefochtenen Beherrscher und zur Bedrohung des Planeten Erde geworden, wie der Klimawandel zeigt. Die anthropologische Konstante des Storytelling setzt sich im Zeitalter des Web 2.0 im Internet fort, in dessen Filterblasen sich der moderne Medienmensch wieder nach kleineren „menschlichen Gemeinschaften“ (Cluetrain Weiterlesen

Weiterlesen

Klima und Corona

von Götz-Dietrich Opitz ©, 24. März 2020

Es sind ganz besondere Zeiten, das Virus hat uns fest im Griff. Die Corona-Krise ist das beherrschende Thema, der Staat greift hart durch. Bundeskanzlerin Angela Merkel bezeichnet die „einschneidenden Maßnahmen“, die sie am 16. März ankündigte, als etwas, „was wir bisher in über 70 Jahren Bundesrepublik nicht tun mussten, aber jetzt tun müssen“.

Im engen Schulterschluss mit der Wissenschaft werden sie und Bundes-gesundheitsminister Jens Spahn nicht müde, ihren Appell zum notwendigen … Weiterlesen

Weiterlesen

Krisenbewältigung

Wie kommen Sie raus aus der Krise?

Hier geht es zum Krisensicherheitstest

Diese Frage stellen mir Menschen seit über 30 Jahren. Neben zahlreichen theoretischen Ausbildungen habe ich schon weit über 1.000 Personen geholfen Ihre Krisen zu überwinden.
Jeder Mensch hat einen angeborenen inneren Kompass um Krisen zu überwinden. In den westlichen Industrienationen lernen wir diesen Kompass nicht zu nutzen.… Weiterlesen

Weiterlesen

Das Phänomen Loslassen

von Götz-Dietrich Opitz ©

Abstract:

Der Artikel handelt vom ewigen Werden und Vergehen als Lebensprinzip, das sich hinter vielen zirkulären Natur- und Lebensrhythmen verbirgt. Er behandelt Phänomene wie Runner´s High und Musikerlebnis, Schlaf und Orgasmus, aber auch das Lachen und Weinen sowie den Tod als Zustände, die das Loslassen ermöglicht. Diese Entgrenzungserfahrungen gehören dem (kosmischen) „System der Teilhabe“ an, dem das mit ihm verzahnte (Ich-zentrierte) „System der Leistung“ gegenübersteht. Spätestens seit der Neuzeit sind beide Systeme in Unwucht Weiterlesen

Weiterlesen

Publikationen

Neuerscheinung ab August 2019 im Handel erhältlich

Machtspiele waren gestern

Autorin: Dr. Gertrud Müller

Illustrationen: Inge Halrid

Cover von Buch Machtspiele waren gestern

 

 

Kurzbeschreibung: Machtspiele faszinieren, betören und stören, verstecken sich im Alltag. Die unbewussten Spielregeln der Machtspieldynamik können zu tragischen Missverständnissen und unerwünschten Folgewirkungen führen. Sie verwirren den menschlichen Geist und bringen Gefühle in Aufruhr. Entdecken Sie die archaischen Muster, die inneren Bilder und irrationalen Handlungen, die durch diese uralten menschlichen Spiele entstehen. Tauchen Sie ein in mystische Geschichten und reale … Weiterlesen

Weiterlesen